Freitag, 19. Mai 2017

Shadow - Warrior Lover 10 Inka Loreen Minden

Shadow - Warrior Lover 10 von [Minden, Inka Loreen]

Klappentext:
♥ 400 Seiten randvoll mit Liebe, Action, Tortured Heroes, Romantik und Happy End. ♥

Ex-Warrior Clint Stevenson führt ein geheimes Doppelleben. Tagsüber vertritt er als Minister das Gesetz, nachts kämpft er als Shadow in einer illegalen Arena tief unter der Stadt.
Die brutalen Käfigkämpfe sind bei den ehemaligen Kriegern beliebt und für Shadow eine Möglichkeit, sich körperlich zu verausgaben und sich auch anderen Vergnügungen hinzugeben. Dort lernt er die Reporterin Cat kennen, die ihm ein unmoralisches Angebot macht: Shadow soll ihr helfen, ihren verschollenen Bruder zu finden, dafür gehört ihm jede Nacht ihr Körper.
Der stolze Krieger ist entsetzt über ihren Vorschlag, andererseits wäre eine Beziehung ohne Verpflichtungen ganz nach seinem Sinn.
Der perfekte Deal für beide, so scheint es, aber unvorhergesehen überwältigende Gefühle drohen ihnen einen Strich durch diese Rechnung zu machen.

Des Weiteren enthält dieser Roman noch die Nebenstorys von Acid und Pyro

Der ehemalige Outsider Pyro wurde als Jugendlicher von Kriegern verschleppt und in einem geheimen Regierungslabor zu einer Kampfmaschine geformt. Nun will er an allen Rache nehmen, die sein Leben zur Hölle gemacht haben.
Sein nächstes Ziel ist der brutale Käfigkämpfer Acid, den er für einen seiner Entführer hält. Als Pyro seinem vermeintlichen Feind nach Hause folgt, um es zu Ende zu bringen, muss er erkennen, dass sie beide verdammt viel gemeinsam haben und es nicht immer nur Schwarz oder Weiß gibt.

Meine Meinung:
Ein verdammt leckeres Cover was ich gerne ansehen mag und es passt sich dann auch noch wunderbar in der Buchreihe ein. 
Das Buch startet gleich mit Taschentuch - Alarm. Die richtige Spannung ist relativ früh aufgebaut und zieht sich durch das ganze Buch ohne zu reißen. 
Ich glaube dieses Band ist das brutalste der Reihe, was die armen Kerle alles durch machen müssen ist echt hefig und hofft das sie es schaffen und immer wenn ich meine nee noch schlimmer geht es nicht haut Inka noch einen drauf. 
Ich habe das Buch verschlungen und war froh das ich es übers Wochenende gelesen habe da ich so bis spät in die Nacht bwz. frühen Morgen lesen konnte. 

Fazit:
Für mich der brutalste Teil dieser Buchreihe, aber mit der beste. Ich bin froh das Inka nicht so ins Detail gegangen ist bei der Beschreibung der Folter und Misshandlungen denn mein Kopfkino hatte auch ohne dem schon ordentlich zutun. 
Ein verdammt gut geschriebener Roman dem man nicht an merkt das es 400 Seiten sind! 

Bloodlines Magische Erbe Richelle Mead


Klappentext:
Sydney Sage fühlt sich hin und her gerissen zwischen ihren Verpflichtungen als Alchemistin und dem, was ihr Herz begehrt. Da begegnet ihr der rebellische Marcus Finch, ein ehemaliger Alchemist, der mit seiner Herkunft gebrochen hat. Er will Sydney überzeugen, seinem Beispiel zu folgen, doch das ist leichter gesagt als getan.

Meine Meinung/Fazit:
Das Buch lies sich wieder super lesen ich wollte es am liebsten gar nicht aus den Händen legen. 
Es war mir ein Fest bei Sydney und Adrian zu sein und es war herrlich den Beiden dabei zu zulesen wie sie sich immer besser verstehen und lieben. 
Der nächste Teil verspricht noch mal genauso wenn nicht noch spannender zu werden. 
Ein spannendes und flüssig geschriebenes Buch. 

Hot Heroes Captured Inka Loreen Minden

Hot Heroes: Captured von [Minden, Inka Loreen]

Klappentext:
Navy SEAL Ray Tanner sitzt unschuldig im Gefängnis - so behauptet er jedenfalls. Die junge Gefängnisärztin Lana Russel ist die Einzige, die ihm glaubt. Ray besitzt angeblich Beweise dafür, dass er in eine Verschwörung verwickelt wurde, und Lana verspricht, ihm bei der Aufklärung zu helfen. Aber kann sie ihm wirklich vertrauen? Oder manipuliert der attraktive Ex-Soldat sie mit seinem Charme und seiner erotischen Anziehungskraft?
Als Ray sie als Geisel nimmt, um aus dem Gefängnis zu fliehen, bereut Lana ihr naives Vertrauen. Trotzdem sprühen auf der Flucht zwischen den beiden die Funken, und Lana betet, sich nicht in dem Ex-Soldaten geirrt zu haben. Denn er ist eine tödliche Kampfmaschine, die nichts und niemand aufhalten kann ...

Meine Meinung:
Ein sinnlich schön passendes Cover.
Man wird glich in die Geschichte katapultiert und vermisst nichts. Der Schreibstil ist gewohnt flüssig und fesselnd so das ich das Buch nicht aus den Händen legen wollte.
Es ist ja ein Kurzgeschichte wo ich oft die Angst habe das entscheidende Dinge der Story auf Grund der kürze einfach fehlen müssten, das ist hier aber überhaupt nicht der Fall. Inka Loreen Minden hat so geschrieben das ich mich in die Protagonisten super einfühlen konnte und auch sonst nichts vermisst habe. Die Aufkommende Spannung rundet den Kurzroman ab.

Fazit:
Eine prickelnd heiße Story wo das Lesen richtig Spaß macht.Für mich immer wieder eine unbeschreiblich gute Leistung auf so wenigen Seiten eine so hervorragendes Buch zu schreiben.

Des Teufels Gebtbuch Markus Heitz


Klappentext:
Der neue Urban-Mystery-Thriller von Bestseller-Autor Markus Heitz ist ein perfekter Mix aus Unheimlichem, Bösen und subtilem Horror: Der ehemalige Spieler Tadeus Boch gelangt in Baden-Baden in den Besitz einer mysteriösen Spielkarte aus einem vergangenen Jahrhundert. Alsbald gerät er in einen Strudel unvorhergesehener und mysteriöser Ereignisse, in dessen Zentrum die uralte Karte zu stehen scheint. Die Rede ist von einem Fluch. Was hat es mit ihr auf sich? Wer erschuf sie? Gibt es noch weitere? Wo könnte man sie finden? Dafür interessieren sich viele, und bald wird Tadeus gejagt, während er versucht, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Plötzlich steigt der Einsatz: Es ist nicht weniger als sein eigenes Leben.

Meine Meinung:
Ein total abgefahrenes Cover, es fühlt sich staubig, rau und alt an. Die abgegriffene Farbe die roten Kleckse das alles zusammen ist genial. Ein absoluter Hingucker. 
Das ist auch wieder mal so ein Buch was ich Aufgrund seines Covers in die Hand genommen habe und den Klappentext gelesen und gekauft habe. Ich glaube das hätte ich sogar gekauft wenn mir der Klappentext nicht zugesagt hätte.
Ich sag mal so die roten Flecken (Blut) sind hier Programm. Die Story ist schon sehr brutal aber eben auch Spannung pur.
Der Einstieg ins Buch ist interessant und die Spannung nur bedingt da aber ich wurde trotz dem an die Geschichte gefesselt und wollte gerne weiter lesen. Ein Buch was nicht so dahin plätschernd und mit leichten Worten geschrieben wurde. 
Durch die sehr plastische Beschreibung bekommt die Spannung die im Laufe des Buches aufgebaut wird die richtige Würze. Die Szenen wo der Tod kommt beschreibt Markus Heitz schon sehr grausig, was mir aber auch gut gefällt und immer wenn ich meiner grausiger kann es nicht mehr werden werde ich eines besseren belehrt. 
Ich glaube ein Buch wo so viel Blut geflossen ist habe ich noch nie gelesen.

Fazit:
Das Buch ist super spannend und recht anspruchsvoll geschrieben.
Man könnte meinen das Thema "Kartenspiel" könnte trocken werden, aber dem ist in diesen Fall überhaupt nicht so.
Tolles Buch, tolle Story und klasse geschrieben das wird bestimmt nicht das letzte Buch von Markus Heitz sein. 

Der Seelenretter Johannes Hornoff 3 Noah Fitz

Der Seelenretter - Ein Thriller von Noah Fitz (Ein Johannes-Hornoff-Thriller #3) von [Fitz, Noah]

Klappentext:
Er kommt in der Nacht. Wie ein Albtraum schleicht er sich in das Leben von Frauen, immer dann, wenn sie schlafen. Seine Opfer sind verzweifelte Mütter. Wenn sie geweckt werden, stellt er ihnen eine einzige Frage: „Welches deiner Kinder ist dir das liebste?”
Johannes Hornoff und Kommissar Breuer haben nur sehr wenige Hinweise, um den Wahnsinnigen stoppen zu können. Er nennt sich selbst „Seelenretter“. Bei seinen Übergriffen hinterlässt er keine Spuren - bis eines der Kinder erwacht.

Meine Meinung:
Das Cover ist wieder sehr auffällig und typisch für ein Fitz Buch, es passt und sagt genug aus damit man den Klappentext lesen muss. 
Es geht gleich spannen und aufregend los und ist voll dabei. Schon im Kapitel 7 habe ich Angst das ich am zu schnellen Herzschlag sterbe ;) genial. 
Ich kann mich wegschmeißen wenn Hornoff seinen Sohn wieder Lektionen erteilt, einfach herrlich. 
Ich kam kaum aus der Spannung raus und somit kaum von dem Buch los, grandios geschrieben. 

Fazit:
Das Buch hat sich super schnell lesen lassen. Die Spannung war konstant da und hat einen kaum verschnaufen lassen. Teilweise schreibt Noah extrem bildlich das es mich schon leicht schüttelt, das kann Noah sehr gut. 
Grandios geschrieben, ich freue hoffe es folgen noch einige Bücher dieser Reihe. 

Götterfunke 1 Liebe mich nicht Marah Woolf


Klappentext:
Sag das nie wieder, hörst du? Hast du verstanden, Jess?" Seine Stimme klang drohend und seine Augen glitzerten vor Zorn. "Liebe mich nicht."
Eigentlich wünscht Jess sich für diesen Sommer nur ein paar entspannte Wochen in den Rockys. Doch dann trifft sie Cayden, den Jungen mit den smaragdgrünen Augen, und er stiehlt ihr Herz. Aber Cayden verfolgt seine eigenen Ziele. Der Göttersohn hat eine Vereinbarung mit Zeus. Nur wenn er ein Mädchen findet, das ihm widersteht, gewährt Zeus ihm seinen sehnlichsten Wunsch: endlich sterblich zu sein. Wird Cayden im Spiel der Götter auf Sieg setzen, auch wenn es Jess das Herz kostet?

Meine Meinung:
Zuerst zum Cover :  Bei diesen Buch muss man das Cover als Print-Buch in den Händen halten um es wirklich schätzen zu können. Es fasst sich sehr edel an und ist sehr ungewöhnlich damit sticht es aus der breiten Masse und vor allem dem Einheitsbrei raus. Ich finde es wunderschön und für mich passt es zur Protagonistin. Soweit der Umschlag ..... Aber der Buchdeckel selber ist auch noch mal in einen zarten Pastelltönen und das Muster vom Umschlag versehen, eigentlich viel zu schade um es unter dem Cover zu verstecken.
Für mich ist dies wieder ein "echtes" Marah Woolf Buch! Schon der Einstieg lässt erahnen wie gut es noch wird. 
Wenn auch der Spielort nicht die neuste Erfindung ist (ein Camp) so lässt Marah überhaupt keine Zeit für Vergleich sie schreibt so spannend das ich wie gebannt das Buch immer nur weiter lesen wollte.
Cayden hat wieder die Art das mal ihn zu gleicht liebt und hasst dagegen kann ich mich nicht wehren. Und Jessi ist auch toll, nicht zu naiv oder zu tough genau richtig. Ach so könnte ich jetzt jeden einzelnen Protagonisten aufzählen.... sie sind alle toll. 
Und dann ist das Buch auch noch sowas von perfekt geschrieben da kann man eigentlich gar nichts anderes schreiben als zu schwärmen.
Ich liebe es! Als ich fertig gelesen hatte habe ich mich sofort verlassen gefühlt, ich hatte einen echten Bücher-Blues.

Fazit: 
Das Buch ist ein Traum! 
Einfach göttlich! (hehe passt das Wortspiel) 
Ein Buch das mich wie ein neuer lieb gewordener Freund für eine lange Zeit verlässt, ein Buch-Blues der es ins sich hat! 
Wahnsinn! Ich kann den September kaum erwarten.